Fahrradfahrerin vergewaltigt

Die Polizei hat einen 22-jährigen Mann geschnappt, der in Memmingerberg eine Frau vergewaltigt haben soll. Am Samstag um 5 Uhr morgens soll der Mann in der Augsburger Straße eine Fahrradfahrerin angehalten und sich an ihr vergangen haben – danach flüchtete er. Die Frau erzählte kurz danach einem Arbeitskollegen von der Tat, der die Polizei rief. Der mutmaßliche Täter aus Gambia konnte daraufhin von der Polizei in seinem Zimmer in der Asylbewerberunterkunft in Memmingerberg festgenommen werden. Der 22-jährige war bereits am Vortag auffällig geworden, als er betrunken ein Auto zerkratzte und bei einem Streit eine Frau am Oberschenkel angefasst haben soll. Für diese sexuelle Belästigung kam er in Gewahrsam, woraus er wenige Stunden vor der Vergewaltigung entlassen wurde. Nun sitzt er wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft. Die weiteren Ermittlungen laufen noch.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fahrradfahrerin-vergewaltigt-34016/
2018-07-30T07:40:44+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben