Falsche Balkonbeleuchtung: Laserlicht blendet Autofahrer

Eine 72-jährige Frau hat sich in Ettringen die falsche Beleuchtung für ihren Garten ausgesucht. Die Frau hat auf ihrem Balkon ein Laserlichtsystem installiert, um den Garten zu beleuchten. Ein 23-jähriger Autofahrer ist beim Vorbeifahren von den Laserstrahlen stark geblendet worden und alarmierte die Polizei. Die Beamten klärten die Frau darüber auf, dass Laserlicht als Gartenbeleuchtung ungeeignet ist, weil es für Fahrzeuge eine echte Gefahr darstellen kann. Jetzt wird ermittelt, ob sich die 72-jährige strafbar gemacht hat.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/falsche-balkonbeleuchtung-laserlicht-blendet-autofahrer-3534/
2016-11-24T07:15:12+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben