Falsche Mahnungen im Namen der LEW

Die Lechwerke warnen vor einem betrügerischen Mahnschreiben. Kunden erhalten von einem „Inkassobüro Aleksander“ eine Aufforderung, noch ausstehende Stromrechnungen zu bezahlen. Die Briefe sind meist mit „3. Mahnung“ überschrieben. Die LEW stellen klar, dass sie damit nichts zu tun haben. Wer eine solche Mahnung erhält, sollte auf keinen Fall bezahlen, sondern gleich Anzeige bei der Polizei erstatten. Auch sollten sich Kunden, die einen Mahnbrief bekommen haben, bei den Lechwerken melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/falsche-mahnungen-im-namen-der-lew-55896/
2019-11-21T11:51:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben