Falscher Zebrastreifen führt zu polizeilichen Ermittlungen

Eine offenbar als Maischerz gedachte Aktion in Attenhausen hat die Polizei auf den Plan gerufen. Auf der Ottobeurer Straße wurden mit weißer Farbe ein Zebrastreifen und mehrere 30er Markierungen aufgemalt. Wie Polizei-Pressesprecher Florian Wallner erklärt, sei dies aber kein Spaß mehr, sondern gefährlich:

Wallner führt auch noch ein weit gravierenderes Beispiel an:

Deshalb hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und hofft auf Zeugenhinweise. Der Sachschaden, sprich die zu erwartenden Kosten für die Beseitigung wird mit 5.000 Euro angegeben.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/falscher-zebrastreifen-fuehrt-zu-polizeilichen-ermittlungen-30957/
2018-05-11T10:31:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben