FC Memmingen muss im Pokal nach Wasserburg am Inn

Der FC Memmingen muss heute Abend in der zweiten Runde des bayerischen Fußball-Pokals beim Bayernliga-Spitzenreiter Wasserburg am Inn antreten. Dass die Memminger soweit fahren müssen, hat mit einer Panne bei der Auslosung zu tun. Die Verantwortlichen verwechselten die Mannschaft mit Wasserburg bei Günzburg und legten das Los statt in die Südostgruppe in den Schwabentopf. Der Verband wollte die Auslosung jedoch nicht wiederholen und so steht der FCM heute vor einer ganz hohen Hürde in Oberbayern.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fc-memmingen-muss-im-pokal-nach-wasserburg-am-inn-51901/
2019-08-20T09:28:27+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben