FC Memmingen nach Elfmeterschießen im Pokal eine Runde weiter

Der FC Memmingen ist gestern Abend mit reichlich Glück im bayerischen Fußball-Toto-Pokal ins Achtelfinale eingezogen. Beim zwei Klassen tiefer spielenden Landesligisten SC Ichenhausen reichte es nach der vollen Spielzeit nur zu einem 2:2. Erst im Elfmeterschießen konnten sich die Memminger dann durchsetzen, dank ihres Torwarts Fabio Zeche, der gleich zwei mal halten konnte. Der Achtelfinalgegner wird am Freitagvormittag ausgelost. In der Regionalliga geht´s dann am Freitagabend weiter, und zwar zu Hause gegen den SV Heimstetten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fc-memmingen-nach-elfmeterschiessen-im-pokal-eine-runde-weiter-34773/
2018-08-22T08:45:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben