FC Memmingen Pokalspiel ohne Zuschauer

Der FC Memmingen darf sein Pokalspiel am 31. März gegen den TSV 1860 München nicht mit Zuschauern austragen. Auch eine Zuschauerbegrenzung auf 1000 sei nicht möglich, sagt der Rechtsdirektor der Stadt Memmingen Thomas Schuhmaier. Da ein Geisterspiel schwere wirtschaftliche Folgen für den FCM hätte, wird jetzt versucht, das Spiel zu verlegen. Rund 2500 Tickets gingen bisher für den Heimbereich weg – die Karten würden auch für einen möglichen Ersatztermin ihre Gültigkeit behalten. Wie es mit den künftigen Regionalligapartien weitergeht, ist aktuell noch unklar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fc-memmingen-pokalspiel-ohne-zuschauer-61386/
2020-03-17T22:19:37+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben