FC Memmingen verliert gegen Burghausen trotz Halbzeitführung

Das ist bitter! Der FC Memmingen hat sein Heimspiel gestern Abend in der Fußball-Regionalliga gegen Wacker Burghausen mit 2:3 verloren. Und das, obwohl der FCM zur Halbzeit schon mit zwei Toren in Führung lag. Doch vor allem zwei Tore in den letzten Minuten des Spiels haben die Wende gebracht. Eine neue Chance auf Punkte gibt´s nächsten Samstag auswärts gegen Eichstätt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fc-memmingen-verliert-gegen-burghausen-trotz-halbzeitfuehrung-45189/
2019-04-06T09:53:31+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben