FCM ohne Chance -Erster Neuzugang beim ECDC

Gut gefüllte Ränge, aber keine Punkte: Der FC Memmingen hat das Regionalliga-Spitzenspiel gegen den FC Bayern München 2 mit 0 zu 3 verloren. Vor 3.000 Zuschauern in der Arena war der Tabellenführer für den FCM schlichtweg eine Nummer zu groß. Die Bayern-Jungstars hatten die Partie jederzeit im Griff. Für die Memminger war es die 4. Niederlage in Folge, stehen aber weiter auf Rang Sechs.

Die Kaderplanungen beim ECDC Memmingen kommen vor an. Mit Fabian Voit vom Ligakonkurrenten Sonthofen vermelden die Indians den ersten Neuzugang. Der 22 Jahre alte Angreifer war er in der abgelaufenen Saison unter den besten Scorern bei den Oberallgäuern. Mit Verteidiger Sven Schirrmacher vermeldet der Verein zudem noch eine weitere Vertragsverlängerung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fcm-ohne-chance-erster-neuzugang-beim-ecdc-45676/
2019-04-23T06:35:52+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben