Fehlalarm in Asylbewerberheim

In Memmingerberg wurden in der Asylbewerberunterkunft gleich zwei mal die Feuermelder ausgelöst.
Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten an, mussten dann aber feststellen, dass die beiden Brandmelder mutwillig eingedrückt wurden.
Sie setzten die Meldeanlage wieder scharf.
Wenige Stunden später kam der nächste Alarm von einem der beiden Feuermelder.
Wieder durchsuchten die Einsatzkräfte das gesamte Gebäude, fanden aber keinen Brandherd.
Erneut setzte die Feuerwehr neue Scheiben in die Feuermelder ein und stellte die Anlage wieder scharf.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fehlalarm-in-asylbewerberheim-12178/
2017-04-26T07:32:10+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben