Feuer im Bauernhofmuseum – hoher Sachschaden

Im Bauernhofmuseum Illerbeuren ist am Samstagabend ein historisches Gebäude bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Brandursache war vermutlich ein traditionelles Funkenfeuer in der Nähe des Bauernhofmuseums. Die Kriminalpolizei geht aktuell davon aus, dass das Strohdach des Gebäudes durch Funkenflug in Brand geraten war. Rund 130 Einsatzkräfte waren vor Ort – konnten den Vollbrand aber nicht mehr verhindern. Der materielle Schaden am über 350 Jahre alten Gebäude wird auf rund 750.000 Euro geschätzt. Der ideele Schaden sei allerdings nicht zu beziffern, sagte der Museumsleiter Holger Eckermann. Ob das Gebäude wieder aufgebaut werden kann, ist unklar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/feuer-im-bauernhofmuseum-hoher-sachschaden-60793/
2020-03-02T06:41:22+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben