Feuerwehren weiter einsatzbereit

Trotz Coronavirus: Die freiwilligen Feuerwehren in Memmingen und dem Unterallgäu sind weiter einsatzbereit. Zwar haben die Feuerwehren sämtliche Übungen weitestgehend heruntergefahren – „Der Bürger bekommt jedoch jegliche Hilfe, die er braucht“, sagt Kreisbrandrat Alexander Möbus. Jetzt gelte aber umso mehr: Zusätzliche Einsätze für die Feuerwehren müssen vermieden werden. Möbus spricht dabei besonders von kleinen Feuern in oder in der Nähe von Wäldern. Viele Waldbesitzer verbrennen im Frühjahr dort regelmäßig Schadholz. Der aufsteigende Rauch führt in der Folge immer wieder zu Feuerwehreinsätzen. Um solche Einsätze zu vermeiden, sollten die Feuer an einem dafür offiziell festgelegten Ort abgebrannt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/feuerwehren-weiter-einsatzbereit-62101/
2020-03-25T07:17:14+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben