Flughafen-Chef weist Vorwürfe gegen Billigairlines zurück

Der Chef des Allgäu Airports Ralf Schmid hat die Vorwürfe in einem Fernsehbericht gegen Billigflieger wie Ryanair als – so wörtlich – „alten Hut und Stimmungsmache“ bezeichnet. Zum Thema Sicherheit sagte Schmid am RT1-Mikrofon:

Laut Schmid sind auch die Vorwürfe bezüglich der Geschäftsmodelle der Billigflieger nicht haltbar. In dem Fernsehbericht war Billigfluglinien unter anderem vorgeworfen worden, dass die Piloten auch krank zum Dienst erscheinen würden, da sie für die ausgefallenen Stunden sonst nicht bezahlt würden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flughafen-chef-weist-vorwuerfe-gegen-billigairlines-zurueck-10494/
2017-03-23T12:00:08+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben