Flughafen-Ausbau rückt näher

Der Ausbau des Allgäu Airports Memmingen rückt ein großes Stück näher. Die Ausbaupläne des Flughafens sind jetzt endgültig rechtskräftig. Das Bundesverwaltungsgericht hat die Beschwerden der Flughafengegner zurückgewiesen. Damit ist der rechtliche Weg für den Ausbau des Flughafens frei. Die Richter hatten bereits im Jahr 2015 sämtliche Klagen gegen einen Ausbau des Allgäu Airport abgewiesen. Dagegen war eine Beschwerde eingelegt worden. Jetzt hat das Bundesverwaltungsgericht endgültig entschieden, dass ausgebaut werden darf. Flughafenchef Ralf Schmid hofft, dass damit auch die bereits zugesagten Fördermittel bald fließen. Denn noch immer wartet der Flughafen auf eine Entscheidung der EU-Wettbewerbskommission, ob der Freistaat Bayern das Vorhaben mit 12,2 Millionen Euro fördern darf.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flughafenausbau-steht-nichts-im-wege-11559/
2017-04-11T07:09:49+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben