Frau bleibt im Schnee stecken und lässt Auto zurück

Schneechoas in der ganzen Region. Auch auf der B300 zwischen Ziemetshausen und Thannhausen hat es am Morgen deutlich länger gedauert. Der Grund: Eine Frau ist am Berg mit ihrem Auto stecken geblieben und konnte es nicht mehr bewegen. Aber anstatt sich um ihr Auto zu kümmern, hat sie es einfach mitten auf der Fahrbahn unbeleuchtet und ungesichert stehen gelassen und ist zur Arbeit gegangen. Da die Polizei den Fahrzeughalter nicht erreichen konnte, wurde das Auto abgeschleppt. Später kam heraus, dass das Auto noch Sommerreifen drauf hatte. Gegen die Fahrerin und den Fahrzeughalter wird jetzt ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/frau-bleibt-im-schnee-stecken-und-laesst-auto-zurueck-39582/
2019-01-10T15:10:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben