Fremder Hund im Haus

Einen ungebetenen, tierischen Gast hatte ein Hausbesitzer in Bad Wörishofen. Der Mann hatte die Haustüre offen gelassen, was ein ausgewachsener Jagdhund zu einem Streifzug durch die Wohnung nutzte. Der Hund durchstöberte die Räume offenbar nach etwas Eßbarem. Weil das Tier nicht gekennzeichnet war, rief der Mann die Polizei, die den Hundebesitzer dann schnell ausfindig machen konnte. Er wohnte in der Nachbarschaft und durfte den Hund in sein gewohntes Revier mitnehmen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fremder-hund-im-haus-34377/
2018-08-09T06:49:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben