Fünfjährige beinahe ertrunken

Im Nautilla-Bad in Illertissen ist gestern ein schwerer Badeunfall passiert. Ein fünfjähriges Mädchen ist beinahe ertrunken. Laut Polizei hatte der Vater seine Tochter nur kurz aus den Augen gelassen. Als er wieder nach ihr schaute, trieb sie im Nichtschwimmerbecken unter Wasser. Die Bademeisterinnen haben das Mädchen sofort aus dem Becken gezogen und wiederbelebt. Anschließend kam die Kleine mit dem Notarzt in die Kinderklinik. Zeugen des Unfalls sollen sich bei der Illertisser Polizei melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fuenfjaehrige-beinahe-ertrunken-11141/
2017-04-03T14:26:38+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben