Für Fahrgäste wird’s ernst: Bahnstrecke komplett gesperrt

Ab Freitag, den 23. März wird es ernst für Bahnreisende in der Region: Dann beginnt die Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau. Der Abschnitt zwischen Buchloe und Leutkirch wird für ein halbes Jahr komplett für den Zugverkehr gesperrt. Stattdessen gibt es einen Schienenersatzverkehr, sagt Bahn-Pressesprecherin Kathrin Kratzer:

Fahrplanänderungen wird es deshalb auch für die Nebenstrecken nach Bad Wörishofen oder Richtung Krumbach geben. Zudem verlängern sich die Fahrzeiten teilweise um bis zu 40 Minuten. Eine gute Nachricht gibt es für Pendler: Abo-Kunden sollen wegen der Unannehmlichkeiten ihr Abo teilweise zurückerstattet bekommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fuer-fahrgaeste-wirds-ernst-bahnstrecke-komplett-gesperrt-27509/
2018-02-16T06:28:25+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben