Fußball: Kritik an Schiedsrichter sorgt für Sportgerichtsverfahren

Wegen der scharfen Schiedsrichter-Kritik im Pokalspiel gegen Schweinfurt ist gegen den Trainer des FC Memmingen, Stefan Anderl, ein Sportgerichtsverfahren eingeleitet worden. Dem Chefcoach wird unsportliches Verhalten vorgeworfen. Die ihm vorgehaltenen Äußerungen entstammen aber offenbar größtenteils einem Artikel eines Schweinfurter Lokaljournalisten. Der Verein wird dazu entsprechend Stellung nehmen. Anderl selbst spricht von unseriöser Berichterstattung. Bis zum Abschluss des laufenden Verfahrens will sich der FCM in dieser Sache aber zunächst nicht mehr öffentlich äußern.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fussball-kritik-an-schiedsrichter-sorgt-fuer-sportgerichtsverfahren-12609/
2017-05-03T06:17:12+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben