Fußgänger wird ausgeraubt

Ein 31-jähriger Mann ist gestern zwischen Memmingen und Benningen im Bereich des Schaltwerks von drei Männern überfallen und ausgeraubt worden. Der Mann war laut Polizei zu Fuß unterwegs, als ihm die Täter plötzlich gegenübertraten und einer mit vorgehaltenem Messer sein Geld wollte. Obwohl er sich nicht wehrte, bekam er Schnittwunden im Gesicht ab und musste im Klinikum behandelt werden. Die Täter flüchteten mit einer Beute von nicht einmal hundert Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit zahlreichen Streifen und sogar einem Polizeihubschrauber blieb erfolglos. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fussgaenger-wird-ausgeraubt-63400/
2020-05-05T07:25:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben