Gebühren für Parkhäuser steigen

Autofahrer in Memmingen müssen künftig für`s Parken in den Parkhäusern mehr bezahlen. Die Gebühren werden zum 1. Januar angehoben. Die halbe Stunde in den Parkhäusern Stadthalle, Krautstraße und Schwesterstraße kostet dann 20 Cent mehr, in der Steinbogenstraße werden 10 Cent mehr verlangt, nur in der Bahnhofstraße bleibt es bei 50 Cent für 30 Minuten. Deutlich mehr zahlen müssen die Dauerparker, teilweise bis zu 20 Euro im Monat. Hintergrund der Erhöhung sind unter anderem die laufenden und anstehenden Sanierungsmaßnahmen, die viel Geld kosten. Im Vergleich zu anderen Städten ist das Parken in Memmingen aber nach Auflistung der Stadtwerke immer noch recht günstig.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gebuehren-fuer-parkhaeuser-steigen-53076/
2019-09-20T12:10:54+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben