Gefährliche Bakterien im Trinkwasser: Noch keine Entwarnung

In Türkheim sollen die Anwohner nach wie vor ihr Trinkwasser abkochen. Wie das Rathaus mitteilt, werden ab morgen die Leitungen mit Chlor durchgespült, um sie zu desinfizieren. Danach werden dann nochmal Wasserproben genommen und von Experten untersucht. Bis die Ergebnisse vorliegen, kann es einige Tage dauern. Bei einer Routinekontrolle der Leitungen waren vergangene Woche Colibakterien im Wasser entdeckt worden. Die Bakterien können zu Übelkeit, Erbrechen, Fieber und Durchfall führen. Woher die Bakterien in Türkheim kommen, ist noch völlig unklar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gefaehrliche-bakterien-im-trinkwasser-noch-keine-entwarnung-8193/
2017-02-27T10:53:26+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben