Gefährliche Kreuzung wird entschärft

Die Kreuzung zwischen Schöneberg und Bronnen wird im kommenden Jahr entschärft. Die Gefahrenstelle soll in einen Kreisverkehr umgebaut werden, außerdem werden die Straßen ausgebaut. Das hat der Kreistag jetzt beschlossen. Die Gesamtkosten liegen bei rund 600.000 Euro, allerdings wird der Freistaat das Projekt bezuschussen. An der Kreuzung hat es in den vergangenen Jahren immer wieder gekracht, zuletzt sind dort diesen Mai bei einem tragischen Unfall zwei Frauen ums Leben gekommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gefaehrliche-kreuzung-wird-entschaerft-22014/
2017-11-07T07:38:46+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben