Gefährliche Kreuzung wird zu Kreisverkehr

Die unfallträchtige Kreuzung der Staatsstraße mit der Kreisstraße zwischen Bronnen und Schöneberg wird zum Kreisverkehr umgebaut. Das hat Staatssekretär Franz Pschierer mitgeteilt. Pschierer hatte einen entsprechenden Antrag beim Verkehrsministerium gestellt, nachdem es an der Kreuzung in der Vergangenheit immer wieder gekracht hat. Im Mai sind zwei Menschen bei einem Unfall an dieser Stelle ums Leben gekommen. Das Ministerium hat das staatliche Bauamt jetzt beauftragt, die Kreuzung in einen Kreisverkehr umzubauen. Die Planung und der Grunderwerb sollen noch heuer erfolgen, Baubeginn soll im nächsten Jahr sein. 50 Prozent der Kosten trägt der Freistaat, die andere Hälfte der Landkreis – der bekommt allerdings Zuschüsse.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gefaehrliche-kreuzung-wird-zu-kreisverkehr-18358/
2017-08-07T06:15:29+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben