Geisterfahrer liefert sich Jagd mit Polizei – Fahndung läuft

Geisterfahrer auf der A96 bei Bad Wörishofen – bei dieser Verkehrsmeldung stockt allen Autofahrern der Atem. Gestern Abend gegen 22 Uhr war genau das der Fall. Schon in Mindelheim ist der VW – Fahrer der Polizei aufgefallen. Weil er nicht kontrolliert werden wollte, ist er über eine rote Ampel geschossen und dann auf die A96 in Richtung Bad Wörishofen gefahren. Mit über 200 Sachen haben ihn dann mehrere Streifenwagen verfolgt. Bei Bad Wörishofen ist der Mann von der Autobahn runter, hat ein Schild gerammt und ist dann auf die A96 wieder rauf in Richtung Mindelheim. Dort hat er dann aber gewendet und ist als Geisterfahrer in Richtung Buchloe gerast. Trotz mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber, konnte der Mann flüchten. Verletzt wurde bei dieser gestörten Fahrt zum Glück keiner. Wenn Sie auch gefährdet wurden, oder Angaben zum schwarzen VW Golf mit Dingolfinger Kennzeichen machen können, melden Sie sich bei der Polizei.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geisterfahrer-liefert-sich-jagd-mit-polizei-fahndung-laeuft-38684/
2018-12-12T13:20:43+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben