Geisterfahrer-Unfall fordert weiteres Todesopfer

Rund eine Woche nach dem schrecklichen Geisterfahrer Unfall auf der A96 bei Bad Wörishofen ist jetzt ein zweiter Unfallbeteiligter im Krankenhaus gestorben. Letzten Samstagvormittag war ein 87-jähriger Falschfahrer frontal in das Auto einer vierköpfigen Familie gerast. Seine Beifahrerin war sofort tot. Wie das Klinikum Augsburg mitteilt, ist jetzt auch der 58-jährige Familienvater aus dem anderen Auto seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Unfallverursacher und der 4-jährige Sohn der Familie schweben laut Polizei immer noch in Lebensgefahr.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geisterfahrer-unfall-fordert-weiteres-todesopfer-50878/
2019-07-29T06:26:17+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben