Geldautomatenknacker dank DNA-Spur überführt

Treffer in der DNA-Datenbank – die Polizei hat zwei Geldautomatenknacker überführt, die in Bad Wörishofen zugeschlagen haben. Die Täter hatten schon vor fast eineinhalb Jahren versucht, den Geldautomaten im Bad Wörishofer Bahnhofsgebäude mit roher Gewalt aufzubrechen. Sie scheiterten und flohen damals unerkannt. Allerdings hinterließen sie am Tatort DNA-Spuren, die ihnen jetzt zum Verhängnis wurden. Ein Gutachten des Landeskriminalamts hat die Spuren eindeutig zwei Kosovaren im Alter von 42 und 48 Jahren zugeordnet. Die beiden sitzen bereits wegen anderer ähnlicher Delikte im Knast.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geldautomatenknacker-dank-dna-spur-ueberfuehrt-26062/
2018-02-07T11:56:22+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben