Gewalt gegen Polizisten nimmt deutlich zu

Immer mehr Polizisten werden auch bei uns in der Region bei ihren Einsätzen Opfer von Gewalt. Mittlerweile vergeht fast kein Tag mehr, ohne dass Beamte angegriffen werden, sagt der Chef des Polizeipräsidiums Schwaben Südwest, Werner Strößner. In den meisten Fällen sind die Täter betrunken oder auf Drogen – aber nicht nur das macht Sorgen:

Erst am Wochenende war ein betrunkener 21-jähriger in Memmingen auf Polizisten losgegangen und hatte sie wüst beschimpft. Aber nicht nur Polizisten werden angegriffen, auch Sanitäter oder Feuerwehrleute werden häufig attackiert. „Das ist schon eine sehr bedauerliche Entwicklung“, so Strößner.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gewalt-gegen-polizisten-nimmt-deutlich-zu-21298/
2017-10-16T10:48:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben