Gewerkschaft der Polizei fordert empfindliche Strafen für Gaffer

Nachdem am Wochenende auch bei einem Unfall in Mindelheim wieder zahlreiche Gaffer die Einsatzkräfte massiv gestört haben, fordert der stellvertretende Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, Peter Pytlik empfindliche Strafen.

Allein das Handy wegzunehmen, wie von anderer Seite gefordert, bringe wenig und sei zudem rechtlich bedenklich, so Pytlik.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gewerkschaft-der-polizei-fordert-empfindliche-strafen-fuer-gaffer-47561/
2019-06-04T09:32:29+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben