Granate auf Baustelle gefunden

Feuer und Rauch waren gestern plötzlich bei Bauarbeiten in Lautrach zu sehen. Ein Bagger war offenbar auf verschüttete Munition aus dem 2. Weltkrieg gestoßen. Sofort wurde das Gelände weiträumig abgesperrt und die umliegenden Häuser geräumt. Die Untersuchungen bestätigten den Verdacht. Der Kampfmittelräumdienst rückte an und fand eine amerikanische Phosphor-Granate, die nach der Freilegung durch den Bagger chemisch reagierte. Die Spezialisten konnten die Granate entsorgen, niemand wurde verletzt und die über 20 evakuierten Bewohner konnten wieder zurück in ihre Häuser.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/granate-auf-baustelle-gefunden-49661/
2019-07-09T06:32:02+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben