Grundsatzbeschluss für Klinikfusion

Der Unterallgäuer Kreistag hat eine weitreichende Entscheidung getroffen. Mit einem Grundsatzbeschluss wurde der Zusammenschluss der Kreiskliniken mit dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu in die Wege geleitet. Vollzogen werden soll die Fusion am 1. November. Vorausgesetzt auch der Oberallgäuer Kreistag und der Kemptener Stadtrat stimmen dem Ganzen zu – was aber als ausgemacht gilt. Dann werden die Krankenhäuser in Mindelheim und Ottobeuren zusammen mit den Kliniken Kempten, Immenstadt, Sonthofen und Oberstdorf unter einem Dach geführt – Zumindest wirtschaftlich. Für die Beschäftigten und Patienten wird sich zunächst nichts ändern. Wie die Kreisräte betonten, sei die Tür auch für Memmingen weiterhin offen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/grundsatzbeschluss-fuer-klinikfusion-50620/
2019-07-23T09:16:25+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben