Gülle im Bach: Kripo ermittelt gegen Landwirt

Die Memminger Kripo ermittelt aktuell gegen einen 62-jährigen Landwirt aus Bad Grönenbach. Es besteht der dringende Verdacht, dass er mit Gülle verseuchtem Wasser das Grundwasser verunreinigt hat. Das Güllewasser soll aus einem Sammelbecken auf die Felder geleitet worden und so ins Erdreich gelangt sein. Das Wasserwirtschaftsamt Kempten hat bereits Wasserproben gesichert – ein Ergebnis gibt es allerdings noch nicht. Nach aktuellem Stand besteht zumindest ab sofort keine Gefahr für die Umwelt. Die Ermittlungen der Kripo laufen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/guelle-im-bach-kripo-ermittelt-gegen-landwirt-49456/
2019-07-05T07:12:16+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben