Gute Chancen für Flexibus im Unterallgäu

Wie im Landkreis Günzburg fährt möglicherweise bald auch im Unterallgäu der Flexibus. Laut Landrat Weirather sind dafür nun die Weichen gestellt, nachdem der Freistaat ein entsprechendes Förderprogramm aufgelegt hat. Weirather will das Thema nun zügig mit den Bürgermeistern und den Kreisräten besprechen. Weil auch von deren Seite schon wiederholt der Wunsch nach einem Flexibus geäußert wurde, hofft der Landrat, dass er schon im nächsten Jahr unterwegs sein kann. Der Flexibus soll das bestehende ÖPNV-Angebot ergänzen. Er fährt nicht nach einem festen Fahrplan und bedient ein engmaschiges Netz weit über die Bushaltestellen hinaus. Der Bus kann bis zu 30 Minuten vor einer gewünschten Fahrt angefordert werden.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gute-chancen-fuer-flexibus-im-unterallgaeu-14858/
2017-06-06T14:44:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben