Nach Hass-Posting: Geschäftsführerin der Kreisverkehrswacht tritt zurück

Die Geschäftsführerin der Mindelheimer Kreisverkehrswacht ist nach einem umstrittenen Facebook-Post zurückgetreten. Marion Prediger hatte nach dem Anschlag in Barcelona vergangene Woche auf Facebook geschrieben, dass die AfD daran Schuld habe, dass – so wörtlich – „Europa aus den Fugen gerät“. Sie hatte gepostet: „Fast schon möchte ich Ihnen wünschen, dass jemand aus Ihrer Familie, Ihrem Freundeskreis unter diesen oder den nächsten Toten oder Verletzten ist!“ Die Kreisverkehrswacht hat sich ebenfalls bei Facebook klar von ihren Äußerungen distanziert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hass-posting-geschaeftsfuehrerin-der-kreisverkehrswacht-wuenscht-afd-anhaengern-den-tod-18763/
2017-08-21T07:18:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben