Haus evakuiert – Dachstuhl wird abgerissen

Dramatische Entwicklung gestern in einem denkmalgeschützten Haus in der Memminger Zangmeisterstraße. Nachdem festgestellt wurde, dass der Dachstuhl nicht mehr sicher ist, wurde das Gebäude evakuiert. Doch die Lage spitzte sich weiter zu – Oberbürgermeister Manfred Schilder:

Dazu wurden sieben weitere Häuser in der Nachbarschaft geräumt, 35 Personen mussten ihre Wohnungen verlassen. Sie wurden teils in Hotels einquartiert. An einem Autokran wurde eine zehn Tonnen schwere Betonplatte angehängt, mit der der Dachstuhl eingedrückt wurde. Die Arbeiten werden heute fortgesetzt. Schilder hofft, dass der Rest des Gebäudes erhalten werden kann:

Die Zangmeisterstraße bleibt komplett gesperrt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/haus-evakuiert-dachstuhl-wird-abgerissen-45934/
2019-04-26T08:59:56+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben