Haus wegen Einsturzgefahr geräumt

Wegen Einsturzgefahr ist heute Vormittag ein Haus in der Memminger Zangmeisterstraße evakuiert worden. Der Eigentümer hatte Schäden am Dachstuhl festgestellt und durch eine Firma überprüfen lassen. Die bestätigte, dass das Haus nicht mehr sicher sei, woraufhin heute umgehend eine Evakuierung angeordnet wurde. Acht Personen waren von der Räumung betroffen. Auch das Nachbargebäude ist nicht mehr ganz sicher: Hier mussten die oberen Stockwerke geräumt werden. Die Zangmeisterstraße bleibt bis auf Weiteres gesperrt, eine Durchfahrt am Westertor ist nicht mehr möglich. Oberbürgermeister Schilder machte sich bereits vor Ort ein Bild von der Lage.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/haus-wegen-einsturzgefahr-geraeumt-45839/
2019-04-25T13:03:57+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben