Heftiger Streit um Zigarette

In einer Gemeinschaftsunterkunft im Memminger Erlenweg ist jetzt ein Streit um eine Zigarette eskaliert.
Ein 29-jähriger Mann hatte einen jüngeren Mann aufgefordert, ihm diese zu geben. Als dieser ablehnte, attakierte ihn der 29-jährige.
Der Jüngere zückte daraufhin sein Pfefferspray – das setzte den Angreifer außer Gefecht.
Der 29-jährige war zum Tatzeitpunk angetrunken und stand unter Drogeneinfluss. Er hatte kurz zuvor schon einem anderen Mitbewohner mit dem Fuß in den Bauch getreten. Gegen ihn läuft jetzt ein Strafverfahren wegen Körpferverletzung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/heftiger-streit-um-zigarette-52229/
2019-08-29T15:52:48+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben