Heizdecke verursacht Zimmerbrand

In Krumbach hat eine defekte Heizdecke einen Zimmerbrand verursacht. Die Heizdecke lag angeschaltet im Schlafzimmer auf dem Bett. Das Ehepaar war aber im anderen Zimmer. Vermutlich durch einen technischen Defekt fing die Heizdecke Feuer – die Flammen griffen dann auf die Matratze und schließlich auf den Teppich über. Als der Rauchmelder im Schlafzimmer Alarm schlug, bemerkte das Ehepaar den Brand. Die beiden schafften es, die brennende Decke und die Matratze in den Garten werfen, danach alarmierten sie die Feuerwehr. Das Paar erlitt durch die starke Rauchentwicklung eine leichte Rauchvergiftung und kam ins Krankenhaus.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/heizdecke-verursacht-zimmerbrand-5898/
2017-01-17T13:15:32+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben