Herbert Müller wird Ehrenbürger

Der langjährige Landtagsabgeordnete, Stadtrat und Initiator des Memminger Freiheitspreises, Herbert Müller wird zum Ehrenbürger der Stadt ernannt. Das hat der Memminger Gesamtstadtrat einstimmig so beschlossen. Müller saß für die SPD 24 Jahre lang im Landtag und gehörte fast fünf Jahrzehnte dem Stadtparlament an. Er rief auch den Freiheitspreis zur Erinnerung an die Abfassung der zwölf Bauernartikel ins Leben. Weiterhin gründete er die Initiative zur Rettung des Antonierhauses, brachte die Städtepartnerschaft mit Eisleben auf den Weg und war nicht zuletzt lange Zeit Kinderfestvater. Daneben wirkte er jahrelang als Mitglied im Weltkirchenrat und in der Synode der Evangelischen Kirche Deutschlands. Herbert Müller wird damit der dritte Memminger Ehrenbürger neben Staatsminister a.D. Josef Miller und Altoberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/herbert-mueller-wird-ehrenbuerger-63081/
2020-04-23T06:26:43+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben