Höllische Motorradfahrt in Krumbach

Dieser 21-jährige Mann sollte wohl besser kein Motorrad mehr fahren. Er ist gestern Abend mit einem Mitfahrer durch Krumbach gerast. Beim Bremsen hat er dann die Kontrolle verloren, ist ins Schleudern geraten und hat ein geparktes Auto beschädigt. Auf seiner weiteren Höllenfahrt hätte er dann noch fast eine Fußgängerin umgefahren – die wollte gerade die Straße überqueren und konnte sich nur mit einem Sprung zur Seite retten. Der 21-jährige Fahrer ist aber einfach abgehauen. Später kam dann sein Beifahrer zur Unfallstelle und hat der Polizei die Personalien des 21-Jährigen gegeben. Wie sich herausstellte hatte der 21-Jährige nicht mal einen Führerschein. Gegen ihn wird ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hoellische-motorradfahrt-in-krumbach-52603/
2019-09-11T16:59:56+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben