Hohe Waldbrandgefahr – Regierung ordnet Luftüberwachung an

In der Region herrscht aktuell hohe Waldbrandgefahr. Die Regierung von Schwaben hat deshalb Beobachtungsflüge über den Wäldern angeordnet. Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel fliegen über Waldgebiete und halten Ausschau nach Brandherden. In den vergangenen Jahren konnten so schon einige Waldbrände frühzeitig entdeckt und gelöscht werden. Im Wald ist es strengestens verboten, zu rauchen oder ein Feuer anzuzünden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hohe-waldbrandgefahr-regierung-ordnet-luftueberwachung-an-15596/
2017-06-20T09:33:41+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben