Hoher Sachschaden bei Zimmerbrand – Niemand verletzt

Bei einem Zimmerbrand in Maria Steinbach bei Legau ist gestern Nachmittag Sachschaden von mindestens 40.000 Euro entstanden, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Als die dort wohnende siebenköpfige Familie nach Hause kam, konnte sie bereits Flammen im Wohnbereich sehen. Während die Mutter der fünf Kinder die Feuerwehr alarmierte, versuchte der Mann noch mit einer Gießkanne den Brand einzudämmen. Das schaffte allerdings erst die Feuerwehr. Ob und wann die Familie in das stark verrußte Haus zurückkehren kann, ist derzeit nicht absehbar. Die Brandursache ist noch völlig unklar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hoher-sachschaden-bei-zimmerbrand-niemand-verletzt-53849/
2019-10-04T07:11:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben