Hoher Sachschaden durch Brand in Loppenhausen

In Loppenhausen ist am Samstag Abend ein Wohnhaus in Flammen aufgegangen. Der einzige Bewohner des Hauses konnte sich ins Freie retten, erlitt aber lebensbedrohliche Verletzungen und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. 120 Einsatzkräfte versuchten das Feuer zu löschen – dennoch war das Haus nicht mehr zu retten. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Rauchvergiftung und musste ebenfalls behandelt werden. Der geschätzte Sachschaden liegt bei rund 300 Tausend Euro. Die Brandursache ist bisher noch unklar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hoher-sachschaden-durch-brand-in-loppenhausen-56866/
2019-12-09T09:17:52+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben