Hohes Verkehrsaufkommen führt zu Unfällen

Hohes Verkehrsaufkommen hat gestern auf der A7 nicht nur wiederholt für Stockungen gesorgt, es gab dadurch auch mehrere Auffahrunfälle. Größere Folgen hatten zwei Crashs um die Mittagszeit. Zwischen Berkheim und Dettingen waren zwei Autos ineinander gekracht. Drei Insassen mussten verletzt ins Krankenhaus. Bei Illertissen wurden bei einem Auffahrunfall zwei Personen verletzt. In beiden Fällen musste die Autobahn teilweise komplett gesperrt werden, was wiederum zu längeren Staus führte.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hohes-verkehrsaufkommen-fuehrt-zu-unfaellen-41465/
2019-02-18T07:32:34+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben