Holocaust-Überlebender besucht Memmingen

Der jüdische Holocaust-Überlebende Abba Naor hat vergangene Woche Memmingen besucht. Er war in mehreren Schulen, um mit Schülern zu diskutieren und sich für eine aktive und lebendige Erinnerungskultur einzusetzen. Der 89-jährige war als Jugendlicher im KZ – jetzt kämpft er gegen das Vergessen, damit sich Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen:

Ein Video von Abba Naor gibt es hier.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/holocaust-ueberlebender-besucht-memmingen-28210/
2018-03-06T09:58:37+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben