Hundebesitzer müssen bald tiefer in die Tasche greifen

Die Hundesteuer in Memmingen wird teurer. Das hat der Memminger Stadtrat jetzt beschlossen. Ab dem neuen Jahr steigt die Steuer von 55 auf 66 Euro, was die erste deutliche Erhöhung seit Mitte der 90er ist. Auch Beerdigungen sollen spürbar teurer werden: Für eine durchschnittliche Beerdigung dürfen dann durchaus 100 Euro mehr an Kosten eingeplant werden. Grund dafür sind höhere Personalkosten und die zunehmende Zahl an Urnenbestattungen. Immerhin können sich die Memminger an anderer Stelle künftig ein paar Euro sparen: Die Müllgebühren sinken, und zwar im Schnitt um etwa 10 Prozent.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hundesteuer-wird-2018-teurer-22111/
2017-11-09T16:39:31+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben