Illegale Müllentsorgung kann teuer werden

Das Landratsamt Unterallgäu warnt aufgrund aktueller Vorkommnisse davor, seinen Müll illegal zu entsorgen. Zuletzt wurden beispielsweise mehrere Fälle wilder Ablagerungen rund um das Freibad in Bad Wörishofen gemeldet. Wer erwischt wird, muss selbst bei kleinen Mengen damit rechnen, bestraft zu werden, betont Sabine Rupprecht vom Sachgebiet Abfallrecht. Je nach Fall kann ein Bußgeld zwischen 20 und mehreren Tausend Euro fällig werden. Die Wahrscheinlichkeit, ermittelt zu werden, sei nicht zu unterschätzen. Das Landratsamt rät deshalb, Müll ordnungsgemäß zu entsorgen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/illegale-muellentsorgung-kann-teuer-werden-34027/
2018-07-30T11:38:23+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben