Irrfahrt endet in Baustelle

Für einen 90-jährigen Mann aus Türkheim hat die Autofahrt nach Hause mitten in einer Baustelle geendet. Der Rentner hatte offensichtlich die Orientierung verloren und ist statt zu seiner Wohnung nach Amberg gefahren. Dort endete seine Fahrt aber mitten in der großen Baustelle auf der Hauptstraße. Ein Zeuge konnte den Mann stoppen und die Polizei rufen. Der 90-jährige Mann konnte sich anschließend an nichts mehr erinnern. Sein Führerschein ist jetzt wohl weg.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/irrfahrt-endet-in-baustelle-55116/
2019-11-07T07:26:47+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben