Italiener kracht auf A96 in Baustellenanhänger

Bei diesem Unfall auf der A96 haben selbst die Feuerwehrmänner und Polizisten nicht schlecht gestaunt. Ein Italiener ist gestern Mittag zwischen Erkheim und Holzgünz ungebremst in einen Baustellenanhänger gekracht. Der Anhänger stand am Anfang der Baustelle und sollte die Autofahrer auf die rechte Spur leiten. Das hat der Italiener anscheinend komplett übersehen. Am Auto und dem Anhänger enstand Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Obwohl das Auto komplett zerstört ist, wurde keiner verletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/italiener-kracht-auf-a96-in-baustellenanhaenger-37438/
2018-11-07T08:44:13+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben