Juwelier fällt auf Trickdiebin rein

In Bad Wörishofen ist ein Juwelier auf eine Trickdiebin hereingefallen. Der Schmuckhändler zeigte der letzten Kundin kurz vor Ladenschluss verschiedene Stücke. Am Ende entschied sich die Frau für eine „billige“ Kette und ging. Als sie weg war, bemerkte der Juwelier, dass ihm ein Paar hochwertige Ohrstecker fehlten, die die Frau noch kurz zuvor in den Händen hielt. Der Wert: Fast 7.000 Euro.
Die Frau wird vom Juwelier als sportlich elegante Dame beschrieben, etwa Mitte 40 Jahre alt, um die 180 cm groß, schlank, gebräunte Haut und mit glatten blonden schulterlangen Haaren. Sie sprach in dialekt- und akzentfreien einwandfreien Deutsch. Bekleidet war sie mit einem hellbraunen Kurzarm-Shirt und weißen Shorts. Die Frau war zudem in Begleitung eines etwa 6 Jahre alten Jungen. Dieser hatte kurze blonde Locken, war hellhäutig und trug ein schwarzes T-Shirt.
Die Polizei Bad Wörishofen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08247/96800. Wer kann sich an die Frau und das Kind erinnern bzw. wo sind die beiden in ähnlicher Weise noch aufgetreten?

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/juwelier-faellt-auf-trickdiebin-rein-52248/
2019-08-30T09:20:20+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben